top of page

Unser Team

Unsere Nachmittagsbetreuung

 

Die Volksschule 7 Landskron bietet unterschiedliche Formen der Nachmittagsbetreuung (Ganztagsschule) an.

Die Freizeitbetreuer: innen der Organisation BÜM stehen für die Kinder, die für die GTS angemeldet sind, ab 11:20 zur Verfügung und betreuen sie beim Essen und in der Freizeit.

Am Standort gibt es derzeit eine Hortgruppe, drei GTS Gruppen und eine verschränkte GTS Klasse. Im Schuljahr 2024/25  ist eine weitere verschränkte GTS Klasse vorgesehen. 

Für die Hausübungsbetreuung in der Hortgruppe ist der Hortgruppenleiter zuständig, die Hausübungsbetreuung in den drei GTS Gruppen wird von Lehrer: innen der Schule übernommen. 

Erste Schulwoche

Die Nachmittagsbetreuung ist ab dem ersten Schultag direkt nach Unterrichtsschluss für die Kinder da.

Das Mittagessen wird von der Firma Dussmann (Bio/eventuelle Unverträglichkeiten werden bei Angabe berücksichtigt) ab Mittwoch der ersten Schulwoche geliefert. Bitte für ausreichend Jause sorgen, falls Ihr Kind die Nachmittagsbetreuung ab Montag/Dienstag besucht.

Falls Ihr Kind das BÜM in der ersten Schulwoche noch nicht besuchen sollte, kommen Sie bitte trotzdem kurz mit ihrem Kind zur Ihnen zugeteilten Gruppe. Falls Sie nicht wissen, zu wem, helfen wir vor Ort gerne weiter. Somit kann ein erster Kontakt aufgenommen werden bzw. eine Eingewöhnung stattfinden.

Um eine sanfte Eingewöhnung zu ermöglichen, dürfen die Eltern mit ihren Kindern gerne für einen kurzen Zeitraum in die Gruppe schnuppern kommen.

Kinder spielen draußen

Tagesablauf

Eintreffen der Kinder:

Die Kinder werden am Schulanfang nach Unterrichtsschluss von ihren LehrerInnen so lange in die Nachmittagsbetreuung begleitet, bis sie den Weg kennen.

In der Gruppe werden die Kinder von uns empfangen, die Anwesenheit wird kontrolliert.

Gemeinsam geht die Gruppe zum Essen.

Falls ein Kind nicht kommt, bitte unbedingt der zuständigen Kollegin in der Nachmittagsbetreuung Bescheid geben. Bitte Bekanntgabe per Gruppentelefon bzw. bis 11 Uhr über unsere Software namens Skooly.

Essen:

Je nach Stundenanzahl am jeweiligen Schultag kommen die Kinder zu unterschiedlichen Zeiten. Nach dem Eintreffen gehen die Gruppen zusammen essen, d.h. sie vermischen sich ab diesem Zeitpunkt.

Beim Essen sind zwei PädagogInnen und eine Tageskraft anwesend.

Es gibt drei Essensgruppen hintereinander.

Je nach Tageszeit geht es in die Freizeit/Angebotszeit bzw. zur Hausübung.

Kinder laufen

Abholphase

Grundsätzlich sollen die Kinder bis 15:00 in der Nachmittagsbetreuung bleiben. Das erleichtert die Integration in die Gruppe. Ausgenommen ist dabei die Eingewöhnungsphase zu Beginn des Schuljahres.

Während der Hausübung sollten die Kinder nicht abgeholt werden, da dies zu Störungen führen kann.

Es gibt allerdings die Möglichkeit, die Kinder früher abzuholen. Dafür gibt es Entschuldigungsformulare, die bei Bedarf ausgefüllt, und direkt bei den zuständigen Gruppenleitern abgegeben werden. (Briefkasten BÜM)

Abholung:

In des ersten beiden Schulwochen wird bei den jüngsten Kindern empfohlen, die Kinder direkt im Haus (Gruppe, Turnsaal, Garten) abzuholen.

Die PädagogInnen Ihrer Gruppe können direkt telefonisch kontaktiert werden. Die Kinder werden dann aus der Gruppe/dem Garten/dem Turnsaal entlassen.

Gruppenarbeit Schule

Hausübungsbetreuung

Betreut werden die Kinder von Montag bis Donnerstag.

Freitag gibt es keine Hausübungsbetreuung in der VS7.

Die Hausübungsbetreuung findet von 13:40 bis 14:30 bzw. 14:55 statt.

Die Verantwortlichkeit der Hausübungsbetreuung liegt bei den zugeteilten Lehrer: innen

Kinder werden anfangs zum Hausübungsraum begleitet.

Im Hort findet die Hausübungszeit von 14:00 bis 15:30 statt und wird vom Hortpädagogen der Gruppe begleitet. Je nach Selbstständigkeit und Leistungsbereitschaft des Kindes kann es zu unfertigen Hausübungen bzw. Fehlern kommen.

Kinder Blowing Bubbles

Freizeitgestaltung

Die Kinder können sich frei entscheiden, ob sie die Freispielzeit nutzen oder an Angeboten der PädagogInnen teilnehmen möchten.

Die Freizeit findet je nach Unterrichtslänge und Hausübungszeit über den Tag verteilt bis zur Abholung statt.

Versicherungsvertreter

Vertragliche Änderungen

Die Tarife (3/4/5 Tage mit oder ohne Essen) können monatlich geändert werden. Geben Sie bitte der Betreuungsperson Ihrer Gruppe am Ende des Monats Bescheid. Damit kann die Änderung zu Beginn des Folgemonats durchgeführt werden.

Die Abbuchung des monatlichen Beitrags findet im Nachhinein statt.

Zu Beginn des Schuljahres werden die Beiträge für September und Oktober zusammengefasst und zum 1. oder 15. November im Nachhinein abgebucht.

Kinder laufen in der Schule

Skooly

Wir verwenden an unserer Schule eine Software namens „Skooly“.

Sie erhalten zu Beginn des Schuljahres Ihre Zugangsdaten und werden unter anderem Ihrer Gruppe in der Nachmittagsbetreuung zugeteilt.

Wir nutzen dieses Programm, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen (Bedarfserhebungen, allgemeine Informationen, …).

Dieses Programm wird von uns grundsätzlich nur in der Zeit von 11:00 – 11:15 genutzt.

Akute Benachrichtigungen Ihrerseits bitte immer direkt an das Betreuungstelefon Ihrer Gruppe senden.

Mädchen Malerei in der Kunstklasse

Kontakt

Hort Markus: +43 676 846 463 121

Email 

BÜM Celine: +43 676 481 907 8

BÜM Heidi: +43 676 846 463 142

BÜM Mira: +43 676 478 380 8

bottom of page